Osteopathie

Den Menschen als Ganzes erfassen, Zusammenhänge erkennen, Dysfunktionen lösen, Gesundheit fördern

Basierend auf einer genauen Untersuchung können osteopathische Ärzte Störungen und Blockierungen des Bewegungsapparats erkennen und diese durch verschiedene Techniken im Idealfall lindern. Das Ziel der Therapie ist es, Schmerzen zu reduzieren, die Durchblutung zu verbessern, das Nervensystem zu harmonisieren, den Lymphabfluss in Gang zu bringen und die Beweglichkeit zu verbessern. Da Osteopathie immer am ganzen Menschen wirkt, können bei den Patienten nach der Osteopathie oft auch noch andere Effekte beobachtet werden, wie etwa verbesserte Verdauung oder Atmung. Manche Patienten berichten auch von besserem Schlaf. Jeder Mensch ist anders und so wirkt auch die osteopathische Medizin bei jedem Menschen ein bisschen anders.

Weitere privatärtzliche Leistungen

  • Darmgesundheit: gezielte Diagnostik und Therapie des Darmmilieus.

  • Vorsorge und Blutanalysen. Alle gängigen Blutuntersuchungen in Zusammenarbeit mit dem renommierten mainzer Labor Ganzimmun.

  • Behandlung von organischen Funktionsstörungen und funktionellen Immunstörungen.

  • Orthomolekulare Medizin = Mikronährstoffkunde. Mikronährstoffe sind die Basis für jede Funktion unseres Körpers und jeder einzelnen Zelle.

  • Gesundheitsberatung und individueller Ernährungsplan.

  • Heilkräuterrezepturen nach den Regeln der europäischen Phytotherapie und TCM (Traditionelle Chinesische Medizin).